Schnipp schnapp..

..Hose ab.

vor ungefähr 5 Monaten hab ich mir ne Hose im Esprit Laden gekauft die viel, viel zu lang war. Der Versuch sie zum Schneider zu bringen ist gescheitert, weil der blöde böse Laden ja unbedingt zu machen musste. Da verschwendet keiner mal einen Gedanken an mich, nööö warum auch. *motz*

Tja, da hat man zwar eine Nähmaschine aber traut sich selbst nicht zu die Hose zu kürzen und da lag sie nun immer oben auf im Schrank und grinste mich frech an, weil ich sie ja nicht anziehen konnte.

Wo ich gleich beim Thema bin, was sich Designer eigentlich dabei denken nur Hosen für Damen ab 1.70m herzustellen. Hallllloooooo??!!! Ich mag mir auch einfach mal eine Hose kaufen die auf anhieb passt. Selbst Länge 30 ist inzwischen viel zu lang und 28 gibs nicht von Herstellern die ich leiden kann.

Aber jetzt hat es mir gereicht, ich will diese Jeans endlich anziehen und schwuppdiwupp, ohne viel nach zu denken hab ich sie einfach abgeschnitten. :)


Und was soll ich sagen war gar nicht soooooo supidupi schwer. Ich glaub damit kann ich mich auf der Straße blicken lassen. Endlich!!


Und ja ja ja ja ja ja ich weiß, das edc Zeichen ist auf der falschen Seite, das werd ich bei Zeiten noch mal ändern.

Liebste Grüße
Püppi

4 Kommentare:

griselda

Wer einen Geldbeutel hinbekommt, sollte an einer Hosenkürzung nicht scheitern- man muss echt nur mal anfangen. Solche Nähereien sind nur leider lästig, ich kenne das zu gut.

Und das Portemonnaie ist wirklich toll, es wäre jammerschade, wenn du da kurz vor der Ziellinie schlapp machen würdest. Setz einfach mal eine 100er- Nadel ein und in einer Stunde bist du fertig.
Ganz bestimmt :))

Püppi

Vielen Dank...100er Nadel ist notiert und wird gleich gekauft :)
Liebe Grüße

Ella²

28er länge?
wow, wie groß bzw klein bist du, wenn ich fragen darf? (;
liebe grüße, sophia

Püppi

Ich bin wahnsinnige 1.57m groß früher ging ne 30er Länge prima nur die werden nun auch immer Länger.

Kommentar veröffentlichen