Vom Baby zum Kleinkind...

....innerhalb einer Nacht.

Nein, natürlich nicht.

Unser kleiner Prinz,

gestern war Dein erster Geburtstag. Unglaublich so schnell schon.
Dabei ist du vor zwei Wochen doch erst geboren worden oder?

Nun bist du offiziel kein Baby mehr, auch wenn du meines immer bleiben wirst. Aber der Schritt vom Baby zum Kleindkind kam nicht ganz über Nacht, eher hat es sich die letzten Wochen heimlich angeschlichen.

Seit dem Du in die Krippe gehts kann ich bei deinen Entwicklungsschritten manchmal gar nicht mehr zusehen, so schnell geht alles voran.

Aus dem kleinem bewegungsfaulen Mäuschen ist ein richtig fitter und mobiler Racker geworden.

Inzwischen kannst Du schon so viel und prabbelst wie ein Weltmeister. Manchmal denke ich zu hören, wie Du *Mama und Papa* sagst, aber das ist wahrscheinlich noch reines Wunschdenken.

Seit einiger Zeit kann ich nicht mal mehr sagen das Du ein Kind bist das sich durch krabbeln fortbewegt. Nein seit dem Du deinen Lauflernwagen hast flitzt und kurvst Du durch die Wohnung wie ein kleiner Wirbelwind.

Deinen Geburtstag hast du Dir selbst auserkoren, als den Tag an dem Du das erste Mal wirklich lange Frei stehen konntest. Also dauert das alleine laufen, ab jetzt wahrscheinlich nicht mehr alt zu lang.

Du bist noch genau so musikalisch wie als ganz kleiner Spunt. Wenn Dir eine Musik gefällt dann tanzt Du im stehen, liegen oder sitzen mit vollem Körpereinsatz.

Singe ich Dir die Lieder aus der Krippe oder andere vor klatscht Du immer mit und machst zum Teil sogar die passenden Bewegungen.

Immer und überall wird mit dem Zeigefinger aus Dinge oder Personen gezeigt, die dann auch bitteschön erklärt und benannt werden sollen, sonst wird das zeigen mit einem *dadada* untermalt.

Manchmal glaube ich du bist das herzlichtste Liebsbedürftigste Kind das ich kenne. Menschen, Tiere und Gegenstände die du sehr gern hast werden ständig und immer kräftog umarmt und oder angekuschelt. Auch Küssen tust Du wahnsinnig gern, da ist niemand mehr vor Dir sicher. Auch nicht der arme Kater der dann schon manchmal reiz aus nimmt um Dir zu entkommen.

Dein Spielzeug und Essen teilst Du auch immer sehr gerne mit Anderen zur Not auch mit dem Fussboden.

Seit einer Woche weinst Du nicht mal mehr, wenn ich dich in der Krippe verabschiede. Puh, alleine das hat mir ziemlich deutlich vor Augen geführt wie groß Du schon bist und wie wohl Du dich bei den lieben Erzieherinnen und Kindern fühlst.

Alles im allen sind wir der Papa und ich so stolz auf Dich und auf das was Du bis jetzt schon alles geschafft und gelernt hast.

Ich bin mir sicher das Du später ein toller Mensch werden wirst auf den wir immer Stolz sein können.

Ich liebe Dich mehr als ich es mir hätte jemals vorstellen können.

Deine Mama


2 Kommentare:

emily fay

♥ Happy Brthday ♥
kleiner Mann und einen wundervollen Tag mit ganz viel Sonne, Gesundheit, Liebe und all deinen Freunden ♥

Mama das hast du sooo schön geschrieben;)

glg Marion

Anonym

Wie wahr wie wahr. Die Zeit rennt viel zu schnell und mein Kleiner entwickelt sich so rastend das man kaum hinter her kommt. Puh das erste Jahr ist nun um und alles geht wieder langsamer. Liebe Grüße Michaela

Kommentar veröffentlichen