Herzlich Willkommen

....Frau Emma !!!

Schön das Sie da sind und nun öfters kommen möchten im immer wieder neuem Gewand, aber das nächste mal bitte etwas schmaler ;)

Ich konnte mich endlich überwinden und das Schnittmuster von "Frau Emma" abzeichnen.
Auf Stoff übertragen und zu nähen, es ging einfacher als gedacht. Die Sache mit dem Gummizug am Kragen, hat mir irgend wie Bauchschmerzen bereitet, war aber doch super beschrieben und simpel.



Leider ist es doch ein bißchen zu groß in "L", also gibt es das Shirt das nächste Mal in "M"



Nur das Bündchen bleibt wie es ist, das passt nämlich perfekt.


Und es ist nicht einfach nur ein Shirt, sondern das Mutter Sohn Shirt.


Hier nochmal das vom kleinen Herrn. Nur leider bin ich noch sehr unschlüssig wo ich den Anker auf meinem Shirt hin machen soll. Hat von Euch jemand einen Tipp????


Liebe Grüße
Steffi

5 Kommentare:

Silke

Sehr hübsch und ich mags gerne etwas lockerer. Ich find es steht dir auch so! Gerne applizier ich unten an der Seite, also nicht ganz an der Seite, wenn Du verstehst was ich meine!?
LG Silke

FaFeFis Welt

oh, da ist ja endlich die Frau Emma! Ist doch supi geworden :)
Also ich würde es auch an die Seite machen, wie meine Eule auf der Shelly, falls du dich noch erinnern kannst ;)
wenn nicht, hier der Link ;)
http://fafefiswelt.blogspot.de/2012/08/eulen-shelly.html

LG Simone

morpion fashion

Och so eine süsse Idee und die beiden Shirts sind toll geworden!!!!
Du könntest deinen Anker auf dem Rücken tragen oder vorne am unteren Rand?!
Bei uns gabs in den letzten Tagen ein Oma-Enkelin Shirt, das ich aber noch fotografieren muss ;-)

Liebe Grüsse,
Jessica

emily fay

... ich kann mich nur anschließen ...beide total schön;)

glg Marion

Hännchen

steht dir super toll ich liebe blau weiss.

Kommentar veröffentlichen