Ein erstes Mal

Ich war ja ein bißchen aufgeregt, als eine Freundin mich fragte, ob ich ihrem Sohn nicht auch zwei Knotenmützen nähen könnte.
Das war das erste Mal, dass ich nicht nähte und verschenkte, sondern nähen durfte, weil es ein Wunsch war. Ich freu mich und habe es gleich in die Tat umgesetzt.

Erst einmal habe ich alle Jungsstoffe fotografiert und in ein Online Album gepackt, damit sie sich zwei Stoffe aussuchen kann. (ähm ich sag besser nicht wieviele es sind)
Unsere Jungs sind nämlich in einem Alter und ihr könnt euch sicher vorstellen, wie es hier aus gesehen hätte wenn wir im beisein der Jungs die Stoffe rausgeholt und ausgebreitet hätten. Chaos Pur.

So genug gesabbelt ;o)
Hier nun die zwei (ich finde ziemlich grossen) Knotenmützen.


Ich mag die Stoffe sehr und bin schon ganz gespannt, wie sie dem jungen Mann stehen werden.

Liebe Grüße
Steffi

3 Kommentare:

PUNKt

...jööööhhhh...die mit den Autos wird ganz sicher die Lieblingsmütze...

LG Pünktchen Punkt

Steff

Sehr schick.

Vielleicht kannst du mir ein bisschen Jungen Stoff abgeben? Kann mich so schlecht entscheiden :-)

Wie alt ist der kleine Herr? Überlege auch für meinen 4jährigen noch eine zu machen, oder sieht das in dem Alter schon "affig" aus? Mal sehen was er sagt wenn die Mütze seiner Schwester fertig ist, vielleicht mag er dann ja auch ;-)

LG Steffi

Tante Grete

die sind wirklich wunderschön ♥
Lieben Gruß, Grete

Kommentar veröffentlichen